. .

An Mitgift ist noch keiner gestorben • Regionalliteratur Neubrandenburg

Helmut Borth

An Mitgift ist noch keiner gestorben

Buch bewerten

ISBN: 978-3-7412-9360-3

Verlag: BOD, Norderstedt 2016

Lieferzeit wird umgehend mitgeteilt

EUR 14,95

  • Kurzbeschreibung
Helmut Borth,

An Mitgift ist noch keiner gestorben

Geschichten mit Geschichte aus der Uckermark

160 Seiten. Paperback.
Ein Vorkämpfer der Deutschen Einheit zog sich in die Uckermark zurück, genauso wie Hitlers Totenkopfhusar.
Eine Kruppsche Villa Hügel findet man hier ebenso wie ein neues Sanssoucci.
Friedrich II. Opernintendant und sein Glasmacher fanden in der Torscana des Nordens ihre letzte Ruhe, ebenso wie ein Mitbegründer der Lufthansa oder der Erfinder der Reißzwecke.
Geschichte besteht aus Geschichten. Wo immer man in der Uckermark einen Stopp einlegt, sich umsieht und umhört, warten spannende Episoden auf ihre Entdeckung.
Das Buch erzählt zwei Dutzend von ihnen. Ohne das letzte Wort haben zu wollen.

Weitere Bücher zum Thema

HANS-ULRICH VON OERTZEN 1915-1944

ISBN: 978-3-7528-9761-6
EUR 10,00

Stadtgeschichten

ISBN: 978-3-750-40822-7
EUR 9,99

CAMMINer GESPRÄCHE

ISBN: 978-3-7347-7566-6
EUR 19,95

BELVEDERE Ansichten - Aussichten - Einsichten

ISBN: 978-3-7357-5084-6
EUR 19,99

Die Legende von Mudder Schulten

ISBN: 978-3-7412-5308-9
EUR 14,95

Gruppenpädagogik. Eine Einführung

ISBN: 978-3-7799-2685-6
EUR 16,95

Post vom schwarzen Schaf

ISBN: 978-3-351-03736-9
EUR 24,00

Kriminalakte Tatort Nachbarschaft

ISBN: 978-3-946599-48-7
EUR 12,95


Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.

  1. ** Zum Lesen wird der kostenlose Reader Adobe - Digital Editions benötigt.