. .

FamFG Kommentar, 3.A. 2018 .Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit • Wichtige Neuerscheinungen

  • Kurzbeschreibung
FamFG Kommentar, 3.A. 2018 .Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit
2.483 Seiten. Gebunden. Erschienen im September 2018

Das Werk wird bearbeitet von

  • Prof. Dr. Christoph Althammer,
  • Richter am LG Dr. Florian Bartels,
  • Prof. Dr. Reinhard Bork,
  • Präsident des AG a.D. Helmut Borth,
  • Vors. Richter am OLG Winfrid Burger,
  • Weit. Aufs. führ. Richter am AG a.D. Dr. Michael Cirullies,
  • Prof. Dr. Anatol Dutta, M. Jur. (Oxon),
  • Richter am KG Dr. Oliver Elzer,
  • Prof. Dr. Bettina Heiderhoff,
  • Prof. Dr. Christian Heinze, LL.M. (Cambridge),
  • Rechtsanwalt Dr. Georg Heiß, M. Jur. (Oxford)
  • Richterin am OLG a.D. Monika Hütter,
  • Prof. Dr. Florian Jacoby,
  • Vors. Richter am LG a.D. Karl Kodal
  • Prof. Dr. Martin Löhnig,
  • Dipl.-Rpfl. Dr. Karen Müller,
  • Vors. Richter am KG Dr. Peter-Hendrik Müther,
  • Dipl.-Rpfl. Klaus Rellermeyer
  • Prof. Dipl.-Rpfl. Susanne Sonnenfeld,
  • Dipl.-Rpfl. Dagmar Zorn.

Das ist die praxisgerechte, wissenschaftlich fundierte Kommentierung des FamFG. Präzis, klar und übersichtlich.

Herausgeber und Mitautoren sind hervorragende Kenner des Familien- bzw. Zivilverfahrensrechts und der Freiwilligen Gerichtsbarkeit und alle erfolgreich publizistisch ausgewiesen.

Die 3. Auflage ist durchgängig auf dem Stand vom Mai 2018. Kommentiert sind damit natürlich auch die Änderungen der 18. Legislaturperiode. Neu in den Anhang aufgenommen und "an"kommentiert ist jetzt das IntErbRVG v. 29.6.2015.

Weitere Bücher zum Thema


Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.

  1. ** Zum Lesen wird der kostenlose Reader Adobe - Digital Editions benötigt.